Home | Sitemap | Glossar | Impressum

modern.IE - Ein neuer Online-Dienst von Microsoft

Die Website von modern.IE

Seit Anfang Februar können Web-Entwickler ihrer programmierten Websites für die verschiedenen Versionen des Internet Explorers testen.

Mit modern.IE können entwickelte Websites auf die Tauglichkeit des Internet Explorers geprüft werden. Ein längst überfälliges Tool. Wenn man bedenkt, dass der Browser in Sachen Einhaltung von Standards der Konkurrenz hinterher hängt.

Seit der Version 9 hat sich die Akzeptanz und die Implementierung von HTML5 und CSS3 stark verbessert. Nichtsdestotrotz müssen noch heute neue Internetauftritte auf die älteren Internet-Explorer-Versionen optimiert werden.

modern.IE bringt zahlreiche Tools ein, um die Websites zu testen. Dabei gliedert sich der Dienst in 3 Bereiche auf. Ein Analyse-Assistent scannt die Webseiten einer eingegebenen Domain. Des Weiteren stehen Tools zum Testen auf verschiedenen Browsern und Betriebsystemen bereit. Zu guter Letzt gibt es eine Sammlung von Hilfestellungen und Praxisbeispielen.

Scan a webpage

Das Analyse-Tool analysiert in wenigen Sekunden auf zahlreiche bekannte Kompatibilitätsprobleme mit den älteren IE-Versionen, gibt Ratschläge zur Verbesserung des Quelltextes, weist auf ältereverwendetet Bibliotheken hin und zusätzliche Hilfe für die Optimierung für die Touch-Funktionen des neuen Internet Explorers 10.

Es werden nur rudimentäre Überprüfungen durchgeführt, so dass nur eine kleine Auskunft ausgegeben wird.

Cross-Browser-Testing

Möchte man unter realen Bedingungen seine WEbsites überprüfen, so bieten sich die "Virtual Tools" an.

Mit BrowserStack können die Webseiten auf unterschiedliche Browsern und Betriebssystemen in einer virtualisierten Umgebung getestet werden. Das Angebot ist auf 3 Monate nach Anmeldung kostenlos verfügbar.

Wer sich nur auf den IE beschränkt ist mit einer "Virtual Machine (VM)" gut bedient. Mit ihr lässt sich eine Website in einem Browser und unter einem Betriebssystem testen. Mehrere Browser in einer VM ist derzeit nicht möglich. So kommen dann schon mal mehrere GB zum parallelen Testen zusammen.

Code with standards

In diesem Blog berichten Dave Methin (führender Entwickler von jQuery) und Rey Bengo () über die aktuellen Standards und geben Tipps zur besseren Programmierung. Wie uns die Vergangenheit gelehrt hat, ist der Begriff "Standard" für Microsoft eher ein dehnbarer Begriff. Zumal sich das Unternehmen lange gegen Web-Standards gestellt hat.

Alles in allem ein guter Dienst, der seit langem überfällig war. DIe Optimierung sollte mit diesen Hilfestellungen deutlich schneller von der Hand gehen.

Schnellkontakt

Dennis Oezet
WebEntwicklung & Design
Tel: 0160 / 933 679 69
info(at)doemedia(dot)de



Sofortanfrage

Ich interessiere mich für







Meine Kontaktdaten